Nächstes Spiel

Keine Bilder!

Nächste Events

Mo Dez 17
Geburtstag Henning Bergmann
Fr Dez 28
Geburtstag Henrik Klein
Mi Jan 02
Geburtstag Christian Cohrs

Letztes Spiel

Keine Bilder!

Spieler des Tages

Keine Bilder!

SGE - Besucherzähler

Heute1
Gestern3
Woche13
Monat72
Gesamt (seit 04.08.2012)28994

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter


SG Eldingen 1:1 SV Dicle

Nach 90 Minuten hieß es 1:1 und die SGE konnte mit diesem Ergebnis und somit einem Punkt durchaus zufrieden sein. 
Zum Spiel: Die erste Hälfte gehörte dem Gast aus Celle. Aufgrund der starken Windverhältnisse und der Unebenheiten im Platz taten sich beide Mannschaften schwer ein gepflegtes Passspiel aufzuziehen. Der SV Dicle übernahm trotzdem zunächst das Zepter und hatte deutlich mehr Spielanteile. Die Eldinger versuchten kleine Nadelstiche zu setzen, kamen aber nicht wirklich vor das Tor der Gäste. Eine handvoll Standardsituationen wurde ebenfalls nicht genutzt, um den Gegner ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Anders machten es die Dicler. Nach einem flach getretenen Freistoß in der 26. Minute, der links an der Mauer in die linke untere Ecke einschlug, hieß es 1:0 für die Celler. Ein sehr ärgerlicher Gegentreffer, der in dieser Form überhaupt nicht Not tat. Die SGE zeigte sich allerdings nicht sehr beeindruckt und so ging es mit einem 0:1 in die Halbzeit.

Nach dem Pausentee begann die Erste Herren wie die Feuerwehr. Nach guter Hereingabe von C. Pelzer netzte von der Ohe zum 1:1 in der 47. Minute ein. Nur 2 Minuten später lief der Konter über die linke Seite, Lahme legte auf von der Ohe ab, der leider verzog und somit die Chance zum Doppelschlag vergab.

In der Folge verflachte das Spiel zusehends, wobei die SGE trotzdem nochmal gefährlich wurde. Aber auch die Celler kamen oft sehr einfach durch die Mitte und hatten zwei hundertprozentige Chancen auf dem Fuß. Eine davon rettete Schäfer, die andere wurde fahrlässig von den Diclern ausgelassen. Am Ende hieß es nochmal kämpfen für die SGE um den Punkt über die Ziellinie zu bringen, mit etwas mehr Kraft hätte man aber sogar den einen oder anderen Konter noch viel besser zu Ende spielen können, denn die Gäste standen zu diesem späten Zeitpunkt alles andere als sicher in der Defensive.

Fazit: Aufgrund der starken Anfangsphase in der zweiten Halbzeit und vereinzelten Nadelstichen ein verdienter, wenn auch am Ende etwas schmeichelhafter Punkt für die Eldinger.

Am nächsten Samstag gastiert die Erste Herren in Eversen, bevor es am Ostermontag zum Pokalhalbfinale wieder gegen den SV Dicle geht (in Dicle). Wir freuen uns über jeden Fan! Bis dahin.