Nächstes Spiel

Keine Bilder!

Nächste Events

Mo Dez 17
Geburtstag Henning Bergmann
Fr Dez 28
Geburtstag Henrik Klein
Mi Jan 02
Geburtstag Christian Cohrs

Letztes Spiel

Keine Bilder!

Spieler des Tages

Keine Bilder!

SGE - Besucherzähler

Heute1
Gestern3
Woche13
Monat72
Gesamt (seit 04.08.2012)28994

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter


SV Garssen 3:3 SG Eldingen / SV Altencelle 3:1 SG Eldingen

Liga: SV Garssen 3:3 SG Eldingen

Den 9. Kreisligaspieltag, gegen den bis dato Tabellenzweiten SV Garßen, begann die SGE mit einem Feuerwerk. Bereits nach Halbzeit 1 lag man mit 3 Toren durch v.d.Ohe, Knels und Vallenga in Front. Die zweite Halbzeit dominierte man weiterhin stark, doch mehrere hundertprozentige Chancen zum 4,5 und 6:0 blieben ungenutzt. Ein Treffer zum 4:0 wurde aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht annerkannt. So kam es wie es kommen musste. Nach einem Gestochere im eigenen Strafraum wurde man mit dem 3:1 bestraft. Unbeindruckt davon erspielten sich die Eldinger weitere super Chancen heraus, die allesamt fahrlässig vergeben wurden. In der 90. Minute dann aus dem Nichts der Anschlusstreffer für den Gastgeber. Die Eldinger nun in Schockstarre verloren direkt nach dem eigenen Anstoß den Ball. Der ballführende Spieler wurde im Halbfeld zu Fall gebracht. Der fällige Freistoß wurde immer länger und länger und am zweiten Pfosten stand ein Garßener, der den Ball mit dem Kopf erwischte. Von dort aus nahm er seine Flugbahn, mit großer Hilfe des Innenpfostens, direkt in das Eldinger Tor. 3:3!! Der Schiedsrichter pfiff die Partie nur noch an, um sie direkt wieder abzupfeifen. Das blanke Entsetzen stand den Eldingern ins Gesicht geschrieben. Hatte man soeben eines der besten Spiele der letzten Jahre gezeigt und trotzdem innerhalb von einer Minute "gefühlt" verloren. Da half nur eins. Bier trinken und weiter machen. Ziel sollte es sein an die starken spielerischen Leistungen anzuknüpfen, sowie die Chancenauswertung zu verbessern. 

Pokal-Achtelfinale: SV Altencelle 3:1 SG Eldingen

Über das Pokalaus gegen den in der Liga weiterhin sieglosen SV Altencelle brauche ich keine Worte verlieren. Nach den ersten 5. Minuten stellte die SGE den Spielbetrieb ein. Einige Spieler wirkten nur physisch anwesend. Folgerichtig spielten sich die Altenceller eine 3:0 Führung heraus, wobei 2 Treffern wohl einer Abseitsstellung vorausging. Trotzdem ging diese Führung stark in Ordnung, denn die Eldinger taten nichts für das Spiel. In den letzten 10 Minuten läutete die SGE nochmal eine Schlussoffensive ein und wurde mit einem Tor belohnt. Mit etwas mehr Glück im Abschluss wäre sogar noch ein 3:3 drin gewesen. Doch der Pfosten und die eigene Abschlussschwäche verhinderten ein für die Eldinger unverdientes Elfmeterschießen.
Am kommenden Sonntag reist die Erste Herren nach Eschede. Verzichten muss die Mannschaft auf Trainer und Co-Trainer, da beide sich im Urlaub befinden. Dafür wird das Team von Kapitän Schönfelder und Christian Cohrs betreut. Bis dahin!