Nächstes Spiel

Keine Bilder!

Nächste Events

Mo Dez 17
Geburtstag Henning Bergmann
Fr Dez 28
Geburtstag Henrik Klein
Mi Jan 02
Geburtstag Christian Cohrs

Letztes Spiel

Keine Bilder!

Spieler des Tages

Keine Bilder!

SGE - Besucherzähler

Heute1
Gestern3
Woche13
Monat72
Gesamt (seit 04.08.2012)28994

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter


SG Eldingen 3:1 SV Altencelle

Nach dem 4:0 Sieg im Derby gegen TuS Hohne, folgten zwei schwache Spiele. Zum einen die 1:4 Niederlage gegen Firat Bergen auf dem eigenen Sportplatz, wo man deutlich unterlegen war. Zum anderen die 2:4 Niederlage in Langlingen, wo man zu Anfang das bessere Team war und viele gute Chancen vergab, sich dann aber von einem vermeintlichen Abseitstreffer so schocken ließ, dass es zur Halbzeit schon 3:0 für den Gegner stand.

Das Spiel gegen den SV Altencelle war somit ein ganz wichtiges, um weitere Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Die SGE begann recht spielfreudig und hatte gute Tormöglichkeiten. Lübbe und v. d. Ohe konnten hier aber nicht für die verdiente Führung sorgen. Nach einer Ecke von Fricke, die direkt den Weg ins Tor fand, fiel dann doch das 1:0 für den Gastgeber. Die Celler hatten mit einem Fernschuss gegen den Außenpfosten die einzig wirklich gefährliche Möglichkeit. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Die zweite Halbzeit bestimmten ebenfalls die Hausherren. Die Gäste aus Altencelle, wohl auch noch etwas angeschlagen von ihrem Freitags-Spiel, kamen kaum in die Partie. Die SGE drückte weiter. Nachdem Lübbe zunächst noch zu lange für den Abschluss benötigte, machte er es in der 59. Minute besser, als er sich durch den Strafraum dribbelte und zum 2:0 einschob. 
Die Abwehr, die bis dahin sehr gut stand und das zweite Tor, sollten dem Spiel eigentlich noch mehr Sicherheit geben, doch das Gegenteil war der Fall. Nur 2 Minuten später, nach einem Eckball, sorgte Bromberg mit dem Kopf für das 1:2 aus Sicht der Celler. Die Eldinger ließen sich davon zwar nicht komplett aus der Bahn bringen, doch Altencelle hatte nun etwas Morgenluft geschnuppert. Die SGE kam aber immer noch zu hundertprozentigen Tormöglichkeiten. Nach einem verunglückten Abwehrversuch der Celler, fiel die Kugel vor v.d. Ohe, der das Leder allerdings aus kurzer Distanz über die Latte dreschte. Das so wichtige 3:1 wollte einfach nicht fallen. Coach Köller reagierte und brachte Knels und Scheller für C. und D. Pelzer in die Partie. Die Eldinger Zuschauer mussten allerdings bis zur 87. Minute zittern. Eine schöne Kombination über die rechte Seite sorgte für die Entscheidung. Der laufstarke Ernst, spiele v.d. Ohe frei, der das Auge für Lahme hatte, welcher zum verdienten 3:1 einschob. 

 

Fazit: Die Eldinger spielten teilweise recht ansehnlichen Fußball gegen einen Gegner der dies in vollem Maße zuließ. Die Altenceller taten sich schwer gegen die Eldinger Abwehr, wobei die Gäste auch sehr wenig ins Spiel nach vorn investierten. Ob dies dem Kräfteverschleiß aus der Freitags-Partie geschuldet war oder nicht lässt sich nur mutmaßen. Die SGE verstand es nicht ihre am heutigen Tage vielen Torchancen zu nutzen und somit früher den Deckel drauf zu machen. Ein kleiner Fehler und man hätte den Gästen einen Punkt geschenkt, der in dieser Form nicht verdient gewesen wäre. Das nächste Wochenende ist aufgrund des Eldinger Schützenfests spielfrei. Am Mittwoch den 08.05 gastiert die Erste Herren der SGE um 18:30 dem TuS aus Unterlüß. Bis dahin!